Physiotherapie Manuelle Therapie CMD

 

Die Physiotherapie auch noch Krankengymnastik genannt ist eine Form der äußerlichen Anwendung um die Bewegung- sowie Funktionsfähigkeit des Körpers wieder herzustellen, zu verbessern oder aufrecht zu erhalten.

Durchgeführt wird die Physiotherapie von Physiotherapeuten und ist bedeutend mehr als Massagen.

Der Physiotherapeut oder Krankengymnast orientiert sich bei der Behandlung und manuellen Therapie an den Beschwerden des Patienten und den Einschränkungen in der Funktion, der Bewegung sowie der Aktivität.

Auch physikalische Reize kommen über die Massagen und manuellen Therapie hinaus zum Einsatz. Dies können unter anderem Reizstrom, Druck, Infrarotbestrahlung, Wärme und Kälte sein.

Die Behandlung des Physiotherapeuten durch Krankengymnastik richtet sich nach den anatomischen und physiologischen Gegebenheiten des Patienten.

Ein speziell ausgebildeter Physiotherapeut und Krankengymnast ist auch maßgeblich an der Behandlung der CMD beteiligt. Die CMD kraniomandibuläre Dysfunktion ist eher eine Diagnose, die von speziell fortgebildeten Zahnärzten und Kieferorthopäden gestellt wird. Die CMD wird nur selten erkannt und die spezielle manuelle Therapie hierfür verordnet. Behandelt wird die CMD interdisziplinär mit Hilfe von Physiotherapeuten, manueller Therapie und speziellen Aufbißschienen.  

 

Haben auch Sie unerklärliche Probleme und niemnd findet etwas ?

Lassen Sie eine CMD von Spezialisten unter Zahnärzten abklären !

Bahnhofstraße 1
36205 Sontra
Tel.: 05653 9764-0
Fax: 05653 9764-69

Admin